Willkommen auf der Website der

Bürgermusik Ettenhausen


Auf dieser Internetseite erfahren sie etwas mehr über den einzig wahren Blasmusikverein in Ettenhausen


... gegründet im Jahre 1901 von neun blasmusikbegeisterten jungen Männern und einem Dirigenten. Heute zählt unser Verein etwa 30 Mitglieder. Mit wöchentlichen Proben und verschiedenen Auftritten bei kleinen und grossen Anlässen pflegen wir das gemeinsame Musizieren und die Kameradschaft.

























Absage der Fahnenweihe vom 25. und 26. April 2020

Infolge des Coronavirus muss die Bürgermusik Ettenhausen mit bedauern mitteilen, dass die Fahnenweihe vom 25. und 26. April abgesagt ist. Die Vorgaben des BAG und die Verantwortung gegenüber unseren Zuhörerinnen und Zuhörern, sowie unseren eigenen Mitgliedern lassen es nicht zu, einen solchen Anlass durchzuführen. Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben. Wir werden die Fahnenweihe im Frühjahr 2021 nachholen. Sie können sich auf ein grossartiges Fest freuen.
Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Liebsten alles Gute und beste Gesundheit. Lasst uns alle diesen Virus bestmöglich überstehen.

Eure Bürgermusik mit dem JOE


Skiweekend des JOE

Am ersten Wochenende im März 2020 trafen sich die Mitglieder des JOE, um zusammen das Wochenende zu geniessen. In diesem Fall ohne Instrumente, aber dafür mit Ski und Snowboard, denn das Ziel waren die Skipisten im Brandnertal.

⇒  Bericht von diesem Wochenende



119. Generalversammlung der BME

Am Freitag 17. Januar 2020 fand die 119. Generalversammlung der Bürgermusik Ettenhausen statt. Nach einem leckeren Nachtessen aus der Küche des Restaurants Hirschen in Ettenhausen, startete der Präsident Matthias Müller die GV um 20.30 Uhr.

⇒  Bericht über die Generalversammlung 2020




Musikverein(t) - Wie Musik Menschen verbindet

Dank eines Projekts zweier Ergotherapie Studentinnen durfte das Jugendorchester Ettenhausen (JOE) einen musikalischen Samstag in der Stiftung Vivala in Weinfelden verbringen. Durch diesen einzigartigen Anlass konnten neue Möglichkeiten eröffnet werden. Der Spassfaktor war bei allen gross.

⇒  Bericht JOE-Projekt Vivala

www.vivala.ch